Annett Louisan
Samstag, 12. Dezember 2020, 20.00 Uhr
Annett Louisan
"Kitsch"
Annett Louisan ist eine der erfolgreichsten Musikerinnen Deutschlands! 2004 wurde sie mit „Das Spiel“ fast über Nacht zu einem Star. Nicht nur die Radiostationen verliebten sich in den federleichten Popsong. Von einer „kleinen Hymne ans weibliche Selbstbewusstsein “schrieb etwa der„Spiegel“, und bescheinigte Louisan Texte ohne die dem deutschen Liedgut so oft „immanente Peinlichkeit“. Zuletzt erschien im vergangenen Jahr „Kleine große Liebe“, ein Album, auf dem die Hamburgerin mit der unvergleichlichen Stimme sehr direkt aus ihrem Leben berichtete, vom Weg einer Künstlerin, erwachsen zu werden und dabei Verantwortung für sich selbst und andere zu übernehmen. Jetzt also „Kitsch“. „Das Album ist für mich eine zärtliche Verneigung vor Künstlerinnen und Künstlern aus unterschiedlichen Generationen und vor deren Songs, denen allen die Gemeinsamkeit innewohnt, uns zu berühren, und zwar in unterschiedlichen Gefühlslagen“, sagt Annett Louisan. „Ich habe mit meinen Versionen die in den Titeln verborgenen Botschaften versucht zu erfühlen, und die Songs auf meine Art und Weise mit aller Wertschätzung interpretiert und mir emotional zu eigen gemacht.“ Eine eigene Welt schaffen: In der Tat ist es genau das, was Annett Louisan auf „Kitsch“ überwältigend gut gelingt. Sie gibt jedem Song Annett-Louisan-Charakter–egal, ob es eine 40 Jahre alte Radio-Nummer ist oder ein Popsong aus der Gegenwart.

Spieldauer: 75 Minuten o. Pause

Zurück
Freier Verkauf
Ticketservice