Helene Bockhorst
Freitag, 03. Dezember 2021, 20.00 Uhr
Helene Bockhorst
"Die Bekenntnisse der Hochstaplerin Helene Bockhorst", im Haus 13
Jetzt wird herauskommen: Alle anderen haben das Hochstaplersyndrom, nur sie nicht, sie hat wirklich nichts drauf! Und wenn man sowieso erwischt wird, dann kann man genauso gut die Karten auf den Tisch legen und beichten, wie man sich die ganze Zeit durchs Leben gemogelt hat. Wie lange vor einem Umzug muss ich anfangen, mich mit kräftigen Männern anzufreunden? Welche Äußerungen sind angemessen, um die Wartezeit zu überbrücken, während jemand ein Kondom anzieht? Warum funktioniert der Benjamin-Franklin-Effekt nicht mit Leuten, mit denen ich geschlafen habe? Und bin ich etwa die Einzige, die Angst hat, dass Straßenbahnen nur so tun, als ob sie Schienen bräuchten? Mit Fragen wie diesen schlägt sich Helene Bockhorst herum - und das tut sie so ehrlich wie nie zuvor und in aller Öffentlichkeit.

Der Vorverkauf erfolgt ausschließlich über die Geschäftsstelle des Stadttheaters Elmshorn.
Tel.: 04121/61189
Mail: heine@stadttheater-elmshorn.de

Zurück
Freier Verkauf
Ticketservice